wIRA Bestrahlung


Die Farbtiefenwärme ist eine natürliche Heilmethode, welche die einzigartig angenehme und intensive Tiefenwärme von wassergefiltertem Infrarot ? A (wIRA) mit der Symbolkraft individueller Farben verbindet. Je nach Wellenlänge hat Infrarotstrahlung eine sehr unterschiedliche Wirkung. Infrarot ist Bestandteil der Sonnenstrahlung und somit eine der natürlichsten Wärmequellen. Der hohe Anteil an Infrarot in der Sonnenstrahlung ist für den Menschen aber nur deshalb erträglich, ja sogar angenehm, weil die Strahlung durch die Erdatmosphäre gefiltert wird. Durch Luft und Wasserdampf der Atmosphäre werden Infrarot - B und ? C-Strahlen weitgehend absorbiert. Dies sind auch die Infrarotanteile, die bereits in den oberen, nicht durchbluteten Hautschichten absorbiert werden und dort eine starke Erwärmung hervorrufen. Das Prinzip der Filterung durch die Erdatmosphäre kann genutzt werden, um aus einer künstlichen Lichtquelle (wie etwa einer Glühwendellampe) mit einem entsprechenden Wasserfilter die hautbelasteten Anteile (Infrarot - B und ?C) herauszufiltern. Wassergefiltertes Infrarot - A ermöglicht eine einzigartige Tiefenwirkung für Therapeutische Zwecke mit einer Tiefenwirkung bis etwa 7 cm, ohne Überhitzung oder Austrocknung der oberen Hautschichten. Neben der wassergefilterten Infrarot ? A - Strahlung erzeugte weiße Licht kann durch 12 zusätzliche Filter farblich moduliert werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Farblichttherapien werden beim Konzept der Farbtiefenwärme den einzelnen Farben nicht bestimmte Wirkungen auf den Organismus zugeschrieben, die für alle Menschen gleichsam gelten sollen. Die Farbe dient hier vielmehr als ein Symbol für Wärme, Entspannung und beispielsweise nachlassende Schmerzen. Die Farbtiefenwärme kann überall dort sinnvoll eingesetzt werden, wo Wärme aufgrund der Förderung von Durchblutung und Regeneration, sowie Lockerung der Gewebe gut tut. Besonders bei Schmerzen aufgrund von Muskelverspannungen und chronischen Entzündungen (Bsp. Arthrosen), sowie bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen ist die Farbtiefenwärme eine sinnvolle Unterstützung oder Alternative zur Medikamentengabe.
pic1